Herzlich Willkommen beim

SV 70 Tonndorf e. V.

 

Tonndorf feiert

 

und setzt sportliche Akzente

 

Am Sonntag, den 30. April beginnt das traditionelle Maibaumsetzen auf dem Gelände des Burghofes um 18.00 Uhr. Dazu möchte ich Sie ganz herzlich auch im Namen des Bürgermeisters  Herrn Karsten Mentzel einladen. Bei hoffentlich schönem Wetter gibt es sicherlich gute Gespräche und Unterhaltung für Jedermann. Für den Hunger brennt der Rost und Getränke sollten auch ausreichend vorhanden sein.  Auch der nächste Tag, der 1. Mai, ist mit Höhepunkten komplett ausgestattet. Hier sind natürlich alle sportbegeisterten Leute und Interessierte gefragt. Jeder Besucher ist ebenfalls sehr gern gesehen.

 

 

 

35.Stiefelburglauf

 

am 01.05.2017

 

 

 

Start/Ziel:                         Tonndorfer Schlossbergstadion, der Lauf führt über die Stiefelburg und  am Schloss Tonndorf vorbei, gute Laufwege

 

 

Strecken:    Nordic Walking 13 km, Start  9.30 Uhr

                                        Lauf 13 km, Start 10.00 Uhr

                                          Lauf  5 km, Start 10. 05 Uhr

                                         Lauf  2 km, Start 10.10 Uhr

 

Anmeldung:                      vor Ort ab 8.00 Uhr bis 30 min vor Start

 

Startgebühr:                     7 Euro je Lauf, Kinder bis 14 Jahre frei

 

Kaution:                              5 Euro je Transponder

 

Wertung:                            es erfolgt eine Gesamtwertung  je Lauf, die Sieger und Platzierten erhalten jeweils kleine Preise

 

Urkunden:                          für die Sieger und Platzierten bei der Ehrung, sowie Medaillen für alle Läufer

 

 Ab 13.00 UHR beginnt unser Kinderstraßenfußballturnier

 

Anmeldung:   ab 13.00 Uhr am Schlossbergstadion   ( 1 € Trikotgeld )

 

Garantierter Spaß für alle Kids, der Lust und Laune zum Fußballspielen besitzt.  Unsere Fußballerfrauen bieten leckeren selbstgebackenen Kuchen an.

 

Das Event am Freitag, den 05.09.2014 unserer alten Herren war das Spiel gegen das Team von Mike Mohring, dass von Spannung und Spielwitz geprägt war. Am Ende gewannen die "Schwarzen" in einem dramatischen Schlusspurt noch mit 6 : 5 gegen unsere Jungs.

Mein Dank an alle Helfer, die mitgeholfen haben . Die Revanche ist auf alle Fälle vorgesehen und ausgemacht.

Fred Menge Vorsitzender